St. Michael in Seelze-Letter
Foto: Musik in St. Michael

Kirchengemeinde St. Michael Letter

Seit 1735 feierte die lettersche Gemeinde Gottesdienste in einer Kapelle. Diese musste jedoch 1880 aufgegeben werden. Ab 1922 versammelte man sich zum Gottesdienst zunächst im Keller der alten Schule, ab 1945 in einer Notkirche.
Erst seit 1946 ist die Kirchengemeinde selbständig. Zuvor gehörten die Einwohner des heute größten Seelzer Stadtteils zur Kirchengemeinde
St. Martin Seelze.
1956 weihte die Gemeinde die St.-Michael-Kirche mit ihrem 27 Meter hohen, freistehenden Turm ein. Das Mosaikrelief über dem Portal schuf der Bissendorfer Künstler Peter Greve. Es zeigt die Verkündigung der Engel an die Hirten. 

Gemeindebrief

Die Internetseite der Kirchengemeinde St. Michael ist derzeit nicht in Betrieb. Der jeweils aktuelle Gemeindebrief "Kirchenquintett KIQI" steht daher vorübergehend an dieser Stelle für Sie zum Download bereit:
KirchenQuintett 2/2018
KirchenQuintett 1/2018

Postanschrift

Kirchstraße 3
30926 Seelze, OT Letter

Bürozeiten:
Dienstag, 9.00 - 11.00 Uhr
Mittwoch, 16.00 - 18.00 Uhr